Corona - Regeln für Sport und Veranstaltungen

 Im folgenden beschreiben wir die geltenden Corona-Vorgaben.

Unsere Präventionskonzepte passen wir immer schnellstmöglich an die neuen Vorgaben an, hier wollen wir alle am Vereinsleben beteiligten Pesonen in einfacher Form informieren.

Inhalt

Definition Spitzensport - Breitensport

Sportausübung: Training und Spiele

Spielorganisation: Reisebestimmungen

Zuseher: Spiele und Trainings

Kontrolle der Regeln

Spitzensport - Breitensport

Zum Spitzensport zählen Teilnehmer der folgenden Bewerbe:

Bewerb Mannschaft
WHA Damen 1
WHA U18 wU18
Elitecup wU14 wU14
ÖHB Cup Männer H

Als Spitzensport gelten jedoch nur die genannten Bewerbe - spielen die Herren z.B. in der Landesliga, gelten die Regeln des Breitensports.

Alle nicht oben aufgezählten Ligen - das sind insbesondere die Ligen in Deutschland - gelten als Breitensport.

Der Spitzensport-Status soll die Durchführbarkeit nationaler österreichischer oder internationaler Bewerbe sicherstellen.

Regeln für die Sportausübung (Training und Spiele)

Sportausübung - Breitensport

Personenbeschränkung: Zusammenkünfte im Sport ohne zugewiesene Sitzplätze wie z.B. Trainings oder Spiele dürfen nur mit max. 25 Personen stattfinden.

  • Bei Spielen bedeutet das zum Beispiel: 1 Schiedsrichter, 2 Kampfrichter, pro Mannschaft 1 Trainer und 10 Spieler.
  • Auch bei Trainings ist auf die Teilnehmerzahl zu achten 25 Personen incl. Trainern. Wenn sich zwei Mannschaften eine Halle teilen, ist klare auf eine klare Abtrennung zu achten, die eine Durchmischung zuverlässig unterbindet - dann können die beiden Trainings als unabhängig angesehen werden.

Nachweispflicht: Im Breitensport ist für die Trainingsteilnahme und für Spiele in Österreich der 2G-Nachweis beim Trainer vorzuzeigen (geimpft, genesen). Wir bitten darum, den Nachweis in Form eines scanbaren Zertifikates vorzulegen um Kontrollen einfach durchführen zu können und Fehler zu vermeiden.

Für die Nachweispflicht gelten folgende Ausnahmen:

  • Bis 12 Jahre: keine Nachweise notwendig. Wir bitten jedoch um selbständige Durchführung von Tests, um das Risiko für alle möglichst gering zu halten.
  • 12 Jahre bis Ende Schulpflicht (9. Schulstufe): Der Ninja-Pass gilt als 2G-Nachweis, sofern alle 3 wöchentlichen Tests zeitgerecht absolviert wurden. Für die Ferienzeit gibt es eiegene Ferien-Pässe. Für Touristen gibt es den Holiday-Ninja Pass - dieser kann auch zur Spiel- oder Trainingsteilnahme genutzt werden.
    Der Holiday-Ninja-Pass für Urlauber ist auf der Website Holiday-Ninja-Pass  zum Download verfügbar.

Spiele in Deutschland: es gilt 2G+

Konkret bedeutet das: Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test.

Die Testpflicht entfällt und 2G reicht aus:

  • wenn die Impfung oder Infektion weniger als 3 Monate zurückliegt
  • wenn eine dritte Impfung (Booster) erfolgt ist
  • für Jugendliche unter 17 Jahren

Sportausübung - Spitzensport

Im Spitzensport ist für die Trainingsteilnahme und für Spiele in Österreich ein 3G-Nachweis erforderlich (geimpft, genesen, getestet).

Es gelten im Gegenzug weitere Vorschriften:

  • Führung eines Gesundheits-Tagebuches mit Symptomen und Temperaturmessung
  • Führung von Anwesenheitslisten mit Symptomen und Temperaturmessung
  • Führung einer Nachweisliste mit Impfungen, Genesungen oder Testungen inklusive Abgabe beim ÖHB

Reisebestimmungen 

Reisen zwischen Österreich und Deutschland

Egal ob wir als österreichische Mannschaften in Deutschland spielen oder deutsche Gäste zu uns kommen, in jedem Fall handelt es sich jeweils um eine Einreise nach Deutschland und eine nach Österreich. Insofern reicht es, die jeweils strengeren Regelungen zu kennen.

Deutschland stuft Österreich ab 16.1. als Hochrisikogebiet ein - faktisch bleibt aber für Einreisen zum Zweck von Handballspielen alles unverändert. Aufgrund des nur kurzen Aufenthaltes entfällt die sonst bei Hochrisikogebieten nötige Anmeldung im Reiseportal und auch die Quarantänepflicht.

Deutschland verlangt somit weiterhin 3G, Österreich 2G+

Das bedeutet:

  • Es ist ein 2G Nachweis mitzuführen
  • Das Plus kann entweder ein PCR-Test oder eine Boosterimpfung sein.

Ausnahmen:

Für Minderjährige bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr gelten mit Ausnahme der Verpflichtung zur Testung die gleichen Voraussetzungen und Rechtsfolgen wie für den Erwachsenen, unter dessen Aufsicht sie reisen. Fällt für den Erwachsenen aufgrund der Vorlage eines entsprechenden 2G+ Nachweises keine Quarantäne an, gilt dies auch für die mitreisenden Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr. Gilt die Quarantäne des Erwachsenen als beendet, gilt auch die Quarantäne für sie als beendet.

Wer sich für mehr Details interessiert, findet eine gute Zusammenfassung auf der Seite der österreichischen Botschaft in Berlin:

Reisen und aktuelle Hinweise der österreichischen Botschaft in Berlin

Eine Selbstüberprüfung ist am einfachsten mittels der GreenCheck-App mit Auswertung Einreise 2G+ möglich, siehe dazu: Kontrolle der Regeln

 

Zuseher

Sofern für eine Veranstaltung keine Regsitrierungsmöglichkeit angeboten wird, ist der Zutritt für Besucher nicht erlaubt.

In Ausnahmefällen kann der Mannschaftsverantwortliche Corona-Ordner bestimmen, die den 2G-Nachweis wie unten beschrieben kontrollieren, maximal 25 Zusehern (inklusive Ordner selbst) den Eintritt gewähren, und die FFP2-Maskenpflicht sicherstellen.

Näheres zu Publikumsveranstaltugnen finden sie unter Veranstaltungen

Kontrolle

Die Corona-Kontrolle erfolgt mittels App GreenCheck. Wir scannen den QR Code der Zertifikate des grünen Passes mittels Handy.
Eine manuelle Kontrolle ist zeitaufwändig., fehler- und betrugsanfällig und aufgrund komplexer nur bei reinen Impfausweisen sinnvoll möglich (uns selbst da ist es durch Johnson nicht ganz einfach) - Genesungsnachweise sind in der Regel sehr individuell und erfordern langes Lesen zur Kontrolle der Daten - zudem gibt es dann so viele Kombinationen mit Impfung und Genesung, dass eine Beurteilung nicht ganz einfach ist.

GreenCheck
im Google Play Store

GreenCheckim Apple App Store

oder online als Website unter https://greencheck.gv.at/